BuiltWithNOF
sbahnlogo Neu Wulmstorf

Aus dem Bahnhof Neu Wulmstorf (der früher Daerstorf hieß) ist mittlerweile ein Haltepunkt geworden. Das einst von der Sietas-Werft in Cranz benutzte Ladegleis wird nicht mehr verwendet. Östlich der Bahnhofstraße befinden sich zwei nur 38 cm hohe Seitenbahnsteige. Bis zur Inbetriebnahme der S-Bahn soll sich einiges ändern. Die Bahnsteige sollen auf die Westseite der Bahnhofstraße verlagert werden - nötig sind auch hier 76cm-Bahnsteige. Zudem soll der Bahnübergang verschwinden - eine Untertunnelung ist geplant.

Hier einige Bild-Impressionen aus dem Jahr 2005.

Bahnhof Neu Wulmstorf 2005

Bahnhof Neu Wulmstorf 2005

Bahnhof Neu Wulmstorf 2005

Bahnhof Neu Wulmstorf 2005

Bahnhof Neu Wulmstorf 2005

Bahnhof Neu Wulmstorf 2005


Im März 2007 haben die Umbauarbeiten im Bahnhof Neu Wulmstorf begonnen. Das Bahnhofsgebäude wurde abgerissen. Hier entsteht eine Umgehungsstraße, die weiter östlich die Gleise unterqueren wird. An der Stelle des derzeitigen Bahnübergangs wird ein Fußgängertunnel gebaut.

Neu Wulmstorf im März 07

Neu Wulmstorf im März 07

Neu Wulmstorf im März 07


Im April 2007 sind die Arbeiten bereits weiter fortgeschritten. Der Bau des ersten Tunnels am bisherigen Bahnübergang ist weitgehend vorbereitet. Nun entstehen die Hilfsbrücken für den Bau des zweiten Tunnels in der Mitte der bisherigen Bahnsteige.

Neu Wulmstorf April 2007

Neu Wulmstorf April 2007

Neu Wulmstorf April 2007

Neu Wulmstorf April 2007

Neu Wulmstorf April 2007


Im Juli 2007 war der Bau der Unterführungen schon weit fortgeschritten. Ein Abrutschen des Gleisschotters sorgte jedoch in diesem Monat für einige Verzögerungen und für Einschränkungen im Zugverkehr (siehe Medienecho).

Neu Wulmstorf 28. Juli 2007

Neu Wulmstorf 28. Juli 2007

Neu Wulmstorf 28. Juli 2007

Neu Wulmstorf 28. Juli 2007


Am 13. Oktober 2007 war in Neu Wulmstorf von den geplanten provisorischen Holz-Bahnsteigen noch nichts zu sehen.

Neu Wulmstorf 13. Oktober 2007

Neu Wulmstorf 13. Oktober 2007

Neu Wulmstorf 13. Oktober 2007


Im November war auf dem bestehenden Bahnsteig ein provisorischer Holzbahnsteig mit einer Höhe von 76 cm errichtet worden, um den Einstieg in die S-Bahn-Züge zu ermöglichen. Die alten Wartehäuschen blieben erhalten und sind nun über Stufen zu erreichen. Auch der Fahrkarten-Automat am Bahnsteig Richtung Hamburg wurde nicht versetzt und ist nur in gebückter Haltung zu bedienen. Am 26. November 2007 war dieser provisorische Umbau soweit beendet.

EVB-Zug Richtung Neugraben

Fahrgastwechsel am "neuen" Bahnsteig

Zukünftige Fußgänger-Unterführung

Neue Rampe aus dem Tunnel

Erhöhter Bahnsteig Richtung Stade

Fahrkartenautomat am Bahnsteig Richtung Hamburg

Tunnelbaustelle

Wartehäuschen

Situation am Gleis Richtung Stade

EVB-Zug nach Heinschenwalde


neu25

04. Mai 2008: Noch sind der Bahnübergang und die alten Bahnsteige in Betrieb.

Neu Wulmstorf 04. Mai 2008